Vorlesetag

Am 17. November fand der diesjährige bundesweite Vorlesetag statt, die Grundschule Im Apfelgarten nahm zum ersten Mal daran teil.

Insgesamt 21 Vorleser verschiedener Institutionen und Vereine und aus dem schulischen Umfeld konnten für die geplante Aktion gewonnen werden.

Im Vorwege wurden Bücher für die Klassen 1 und 2 sowie 3 und 4 ausgewählt und auf Stellwänden in der Pausenhalle vorgestellt. Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur waren ebenso vertreten wie aktuelle Neuerscheinungen.

Eine Woche lang konnten die Schüler sich überlegen, aus welchen Büchern sie sich gerne vorlesen lassen wollten. Am Mittwochmorgen dann herrschte in der Pausenhalle schon vor Schulbeginn emsiges Treiben, denn die Eintrittskarten hingen aus. Jeder durfte sich 2 Eintrittskarten holen, für die Lesung um 9 und um 10 Uhr.

Fotos

Freitagvormittag wurden dann in der Pausenhalle alle Vorleser begrüßt, anschließend ging es in die vorbereiteten Räume. Jeweils 8 – 10 Zuhörer lauschten gespannt einem Vorleser. Nach einer Pause für alle Beteiligten fand ab 10 Uhr die zweite Vorlesezeit statt.

Der Abschluss dieses Vorlesetages fand wieder in der Pausenhalle statt. Allen Vorlesern wurde mit großem Applaus, einer Blume und Urkunde für diese geschenkte Vorlesezeit gedankt. Applaus gab es außerdem für die tollen Zuhörer und für die vier Organisatorinnen dieses Vormittags.

Zuhörer, Vorleser und das Kollegium waren sich einig: diese Aktion soll im kommenden Jahr wiederholt werden!

Mitgliederlogin
Benutzername

Passwort


Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login